التخطي إلى المحتوى
Kopfschütteln bei “Markus Lanz”: Jens Spahn nennt Union “wahre Klimaschutzpartei”

Actualisiert am 27.01.2023, 07:26 Uhr

  • Versäumnisse sowohl in der Coronakrise also in der Energiepolitik holten ein ehemaliges Kabinettsmitglied bei “Markus Lanz” ein.
  • Jens Spahn suggested sich dabei Themen, which had not been spoken before.
  • Ungläubiges Lachen erntete der CDU-Politiker für Aussagen zum Klimaschutz.
Die Sicht von Natascha Wittmann Dar. Informieren Sie sich, wie unre Redaktion mit Meinungen in Texten umgeht.

Drei Jahre nach dem Ausbruch der Corona-Pandemie ist die stuck Bilanz der deutschen Gesundheitspolitik noch immer nicht abschließend sucked. Zu den Vorwürfen zählen unter anderm bad Verhandlungen und zu wenig Kontrolle, Geldverteilung angeht was dying. Nicht nur dieses Thema wurde zum überraschenden Mittelpunkt bei “Marcus LantzFormer Minister of Health Jens Spahn Musste sich in einer hitzigen Debatte mit dem ZDF-Talker und Energie-Expertin Claudia Kemfert auch für die Klimapolitik der Union Rechtfertigen.

More current news

That’s the topic in “Marcus Lanz.”

Die Corona-Politik hat in den vergangenen drei Jahren immer wieder für fierce Discussionen im Land gesorgt. Im Mittelpunkt der Kritik stand dabei häufig Bundesgesundheitsminister Jens Spahn. Auch knapp über ein Jahr nach seinem Ausscheid aus dem Amt muss sich der CDU-Politiker für sein Krisenmanagement verantworten. Bei “Markus Lanz” platzte Spahn während derleidenschaftlichen Diskussion mit dem ZDF-Moderator mehrmals fast der Kragen, als er versuchte, sein damaliges Handeln zu erklären. But nicht nur beim Thema Corona saß Jens Spahn auf dem Heißen Stuhl: Auch, als es um die Klimapolitik und die Energiewende went, wurde der einzige Mann in der Runde scharf kritisiert. Einig was sich die Gäste am Donnerstagabend leighlich, if you go es um die Messerattacke in Norddeutschland, both Mittwoch zwei Menschen ums Leben came.

This sind die Gäste

  • Jens Spahn, CDU-Politiker und früherer Gesundheitsminister, stellte eine kühne this auf: “Wir sind schon immer und auch in Zukunft die wahre Klimaschutz-Partei.”
  • Die Pandemie war ein Brennglas für unsere Gesellschaft, said Eva Quadbeck, journalists and Chefredakteurin des “RedaktionsNetzwerks Deutschland”.
  • Claudia Keempfert, Energieökonomin und Expertin für Energie, Verkehr und Umwelt am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (DIW), the so-called eine bittere Bilanz: “Die Energiewende wurde von der CDU massiv ausgebremst.”
  • Katherine Wittsch Journalistin und “Handelsblatt” -Redakteurin, bekräftigte: “Deutschland war immer das Land der Industrie.”

This is the Abends moment in ‘Markus Lanz’

Zu Beginn der Sendung stichelte Markus Lanz in Richtung Jens Spahn: “Wie groß ist der Phantom-Schmerz, dass Sie in der Regierung gar nichts mehr zu entscheid haben? Ist das hart, wenn so ausgebremst wird?” Der ehemalige Gesundheitsminister demonstrierte Gelassenheit: “Es ist ja schon eine Weile her. Es wäre traurig, wenn ich mich jetzt noch jeden Tag mich damit beschäftigen würde. Aber es fehlt schon, aus Debatten zu Entscheommenungen.”

Lan’s Fortress: “Wie Holt Sie Ihre Corona-Politik noch ein?” Jens Spahn antwortete verblüfft: “Ich weiß nicht genau, worauf Sie gerade hinauswollen.” Der ZDF-Moderator listete daraufhin die vermeintlichen Verfehlungen aus Spahns Amtszeit auf, darunter zuviele Maskenbestellungen fur einen zu teuren Stückpreis. Jens Spahn defended the severity of Corona-Politik, stating: “Ich bin weg der Klimapolitik eingeladen, aber ich kenne Sie ja.” Markus Lanz gab sich friedfertig: “Ich will Ihnen das nicht zum Vorwurf machen, ich will nur verstehen.”

Daraufhin schhaltete sich “RND” – newspaper Eva Quadbeck in die Diskussion ein und ergänzte: “Siewisen, wie hart die Lobby im Gesundheitssystem ist und dass jede kleine Lücke ausgenutzt wird. Jens Spahn defended himself with den Worten: “Aufarbeiten ja, da bin ich immer dabei. Aber man muss sich immer vor Augen halten, in Welcher Zeit wir leben.” Like Lanz das Argument von Quadbeck wiederholte, Spahn reacted agitatedly: “Sie wären der Erste gewesen, der über Wochen eine Sondersendung gemacht hätte, wenn nicht genug Tests were here!”

When Lanz bekräftigted said: “Der Punkt ist die fehlende Kontrolle”, Spahn proudly asked: “Wie hätten Sie denn act, Herr Lanz?” Der ZDF-Moderator lies in the niche to listen to the queue, it could be Der ZDF-Moderator, the millionaire, the bad guys. Der Ex-Minister sichtlich verärgert: “Hätten Sie mir vorher gesagt, dass wir über das Thema sprechen, dann hätte ich mich noch einmal etwas besser in den Sachverhalt hineindenken können. Actuelle Situation!

Abschließend erklärte Jens Spahn mit ergem Blick in Richtung Markus Lanz: “Ich teile den Befund, dass es effizienter geht. Gesundheitssystem zu sagen. Deshalb können Sie froh sein, dass ich das jetzt gemacht habe.”

This is das Rede-Duell des Abends

Ähnlich hitzig went die Auseinandersetzung beim Thema Klimaschutz Weiter. As Marcus Lanz accepted him Den ehemaligen Gesundheitsminister zu dessen neuem Betätigungsfeld (“Warum jetzt Klima?”), antwortete der Bundestagsabgeordnete selbstbewusst “Alle Entscheidungen, die mit Klimaschutz in Deutschland, zu tunges habenges in Deutschland zu tunges to be commissioner”.

As die anwesenden Gäste der Talkshow anfingen zu laughs, the ZDF-Moderator quickly noted schon schnippisch: “Wenn Sie jetzt nach links gucken, sehen Sierolling und sich überschlagende Augen.” Jens Spahn looked like Davon unbecoming an introvert handsome: “Das ist ja okay.”

Energiekonomin Claudia Kemfert critically examines the Union’s climate policy.

War der ehemalige Gesundheitsminister beim Thema Corona noch mit Eva Quadbeck aneinandergeraten, musste er beim Thema Klimapolitik harsche Kritik von Claudia Kemfert einstecken. Der Energieökonomin platzte der Kragen, as Jens Spahn behauptete: “Wir sind schon immer und auch in Zukunft die wahre Klimaschutz-Partei.”

“Das ist ja wirklich ein Witz!” Erwiderte Kemfert bei Markus Lanz. Sie ergänzte energisch: “Die Energiewende wurde von der CDU massiv ausgebremst. Die Konsequenz, die wir jetzt haben, ist eine gigantic Energiekrise. Die Krise kommt auch daher, dass Sie Knebelverträge mit Russland gemachi mice.”

Spahn beharrte auf einer gänzlichen et al Sicht der Dinge: “Grund für die Krise ist die Energiewende. Wir brauchen als Brücke das Gas. Die Ampel hätte uns noch abhängiger von russischem Gas gemacht.” Keefert continued: “Wir haben immer vor der russischen Abhängigkeit gewarnt. Sie haben es trotzdem getan! Dieser Fehler cost us 300 billion euros. Die Warnungen was a giant! Der Preis der verschleppten Energiewende is gigantic.”

Darwin replied Jens Spahn überraschend kleinlaut und gab zu: “Yes, es sind Fehler gemacht. Das akzeptiere ich.” Statt sich damit zufriedenzugeben Claudia Kemfert nach und sagte explained in Richtung Spahn: “Sie for analogue thinking. Sie for thinking eine alte Energiewelt. In Ihrer Denkwelt gibt es keinen Klimaschutz! Sie for thinking konventionelle Energie.” If die Diskussion kein Ende nahm und kein gemeinsamer Nenner gefunden konnte, schhaltete sich Markus Lanz ein: “Lassen Sie uns zum Schluss, dass die Schuld nicht bei Herrn Spahn lie. Sendung”.

Marcus Lanz even beat himself up

Lanz konnte seine Gäste mehrmals aus der Reserve locken – allen voran Jens Spahn. There lies the nicht locker und stichelte wiederholt in the Richtung des ehemaligen Gesundheitsministers, der offenkundig nicht mit einem Fokus auf die Corona-Politik gedechnet hatte. Schade nur, dass die Discussionen über die Coronakrise sowie zur Energiewende schlussendlich aufgrund von Zeitmangel im Sande verliefen. Auffällig war, dass Jens Spahn als einziger männlicher Gast der Runde von allen Seiten in die Mangel genomen wurde und am Donnerstagabend nur wenig Zeit zum Durchatmen hatte.

This is what I won at Marcus Lanz.

Während sich die Gäste bei “Markus Lanz” again beim Thema Corona noch bei der Klimapolitik einig wurden, die Runde die jüngste Messerattacke in einem Regionalzug in Norddeutschland mit großer Ernsthaftigkeit. Journalist Eva Quadbeck fasste die Misere bündig sisters: “Man ist es den Opfern mant, dass man die Debatte so führt, dass sie auch zu einem Ziel kommt. Häufig und dann macht man sich nur noann gegenseitig. das Ende unserer Debatten begins. Bei dem Thema muss man sicherlich über konsequente Abschiebungen red.Man muss auch darüber rede, wir die Gesellschaft vor gemeingefährlichen Menschen schützen – egal von welcher Herkunft.” Markus Lanz stimmte zu und ergänzte abschließend: “Das Thema wird uns daftinger, bin ich mir sicher.”
© 1 & 1 Mail & Media / Teleschau

Ann Will

Ihre Sendung ist furviele ein Sonntagabend-Ritual wie der “Tatort”. Anne Will talks about spätabends im Ersten, and so is the man he is one. But Ende 2023 wird damages the Schloss signal.