Deutschland

Getöteter 14-Jähriger aus Wunstorf: Ermittler suchen nach Motiv | NDR.de – Nachrichten – Niedersachsen

Status: 01/26/2023 09:24 Uhr

Nach dem Fund eines getöteten 14-Jährigen in Wunstorf bei Hannover soll die Leiche in der Gerichtsmedizin untersucht. Die Ermittler erhoffen sich dadurch genauere Erkenntnisse.

Allerdings dürfte es längere Zeit dauern, bis Ergebnisse vorliegen, teilte die Staatsanwaltschaft Hannover am Donnerstagmorgen mit. Die Hintergründe der Tat seien weitgehend unklar. “Was Jenna sentimental, Darobir is Bishr and Wenig Bekent”, Sagti Ein Behordensbrecheren. Man erhoffe sich von Weiteren Vernehmungen des Verdächtigen moglichst rasch Klarheit – vor allem zum motiv. Der Festgenommene, ebenfalls 14 Jahre alte Jugendliche solle in Kürze bei Gericht vorgeführt zijn. Bislang liene nor kein Haftbefehl vor. Polizei Ermittelt Totschlags road dies.

Weitere informationen

5 minutes

Der Verdächtige was a festival. Polizei Ermittelt Totschlags road dies. Ober Das Motif is neither known nor known. (25.01.2023) 5 min

Opfer aus Wunstorf und mutmaßlicher Täter befreundet

Den Behörden zufolge war das Opfer am Dienstagabend nicht von einer Verabredung nach Hause kommen. Gegen 18.45 Uhr reported der Vater den Jugendlichen missing. Die Polizei mit Kräften von Feuerwehr und Rettungsdiensten umfangreiche Suchmaßnahmen began. Die Einsatzkräfte setzten unter anderm Personenspürhunde und einen Polizeihubschrauber ein. Im Zuge der Ermittlungen gab der gleichaltrige Freund an, den 14-Jährigen getötet und versteckt zu haben. Daraufhin weiteten die Ermittler die Suche im Bereich des Luther Forstes aus. Einsatzkräfte entdeckten den leblosen Körper des 14-Jährigen schließlich am Mittwochvormittag auf einem Brachgelände in Blumenau.

Speculation about the Tatwaffe

Aus Ermittlerkreisen heißt es sown, der Verdächtige soll die Tat über mehrere Monate haben. If the Tatwaffe soll er einen Stein genutzt haben. Eine Bestätigung für diesen Hergang wollte die Polizei bislang nicht geben.

Thread dies in the program:

NDR 1 Lower Saxony | current | 26.01.2023 | 09:00 a.m

NDR logo

Previous post
Hull school apologises to parents after 4-year-olds told to stand outside in freezing cold as ‘punishment for chatting’
Next post
Imperial partnering with EnteroBiotix to advance microbiome medical treatments | Imperial News